Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

2021 2020 2019  2018   2017  2016    2015    2014

April

Die Arbeiten am Klärwerksneubau schreiten weiter planmäßig voran. Der Baukran auf der Anlage ist von Wewelsfleth und Beidenfleth aus gut sichtbar.

März

Die Sitzung der Gemeindevertretung am 25.03. begann mit der Bildung des Wahlvorstandes  zur Bundestagswahl 2021. Anschliessend wurde über eine Straßenausbaubeitragssatzung beraten,  diese soll zurzeit nicht erlassen werden.  Im Bericht des Bürgermeisters wurden Fördermaßnahmen des Kreises und des Bundes für die Errichtung des Neubaus am Kindergarten genannt, die zur finanziellen Entlastung der Gemeinde beitragen. Weiterhin wird eine Senkung bei der Kreisumlage in Aussicht gestellt, die ebenfalls zur Entlastung beitragen kann. Bei der Geschwindigkeitsmessung Kleinwisch wurden 2823 Fahrzeuge gemessen, davon 163 Lastzüge. Bei etwa 11% der Fahrzeuge wurden geringfügige Geschwindigkeitsübertretungen erfasst.
Unter dem Punkt Mitteilungen und Verschiedenes äußerte die SPD Fraktion öffentliche Kritik am von der CDU verteilten Flyer mit Informationen zu aktuellen Geschehnissen in der Gemeinde. Es wurde bemängelt, dass andere Parteien und Wählergemeinschaften nicht auf dem Flyer der CDU bedacht wurden. Es wurde betont, dass die Mehrheitsverhältnisse im Gemeinderat eine Unterstützung der anderen Fraktionen voraussetzen, dies wurde nicht explizit auf unserem Flyer erwähnt (Sitzverteilung). Im Rahmen der CDU Parteiarbeit und Mitgliederwerbung wurde vom Vorstand unseres OV eine Spiegelung des Erreichten am eigenen Programm vorgenommen und wiedergegeben. Die CDU Fraktion nahm die Kritik zur Kenntnis und setzt auch weiterhin auf die bewährte Zusammenarbeit im Gemeinderat. Alle Informationen zur Arbeit in der Gemeinde werden wie in den zurückliegenden Jahren weiterhin auf unserer Webseite veröffentlicht, dabei darf das Veröffentlichte natürlich auch kritisch betrachtet werden.

 

Die Bauarbeiten am Klärwerk schreiten voran. Zurzeit werden weitere Pfähle eingebracht und Erdarbeiten verrichtet. 

Februar

Etwas abseits vom Dorfgeschehen, nimmt neben der zurzeit in Planung befindlichen Erweiterung unseres Kindergartens ein weiteres umfangreiches Bauvorhaben Gestalt an. Die Planungen hierfür gehen bereits zurück in das Jahr 2018. Aufgrund der Schäden des nun auch schon in die Jahre gekommenen Klärwerkes Wewelsfleth/Beidenfleth, wurden die Kosten zur Sanierung ermittelt und dann im Rahmen einer Kosten-Nutzen Betrachtung der Klärwerksneubau von den Gemeindevertretungen Wewelsfleth/Beidenfleth beschlossen.
Das Baufeld wurde im Dezember 2020 und Januar 2021 von der Fa. Bumann vorbereitet. Die Rammarbeiten laufen seit 8. Februar, wo bereits 17 Pfähle mit einer Länge von ca. 17m gerammt wurden. Insgesamt sollen etwa 80 Koppelpfähle 40X40 verbaut werden. Fa. Wieben erstellt die geplanten Bauwerke. Für die anderen Gewerke laufen derzeitig die Ausschreibungen.

 

Januar

Am 12.01. wurde per Videokonferenz innerhalb der Fraktion eine Abstimmung über die im Jahr 2021 anstehenden Termine vorgenommen und es wurden aktuelle Geschehnisse in der Gemeinde diskutiert.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?